Osterhasen aus Filz als Eierwärmer selber basteln



Eierwärmer aus Filz sind schnell selbst gebastelt

Zu Ostern darf natürlich eine Osterhasen-Dekoration nicht fehlen und wenn die Deko dann auch noch dazu nützlich ist, die Frühstückseier beim Osterbrunch warm zu halten, dann führt kein Weg mehr daran vorbei, diese tollen Filz-Osterhasen zu basteln.

Filz-Osterhasen, Zutaten:

  • Filzplatten, Stärke ca. 2 mm in frischen Frühlingsfarben
  • Nähmaschine oder Nähnadel
  • Nähgarn, farblich passend zu den Filzplatten
  • Lochzange oder Perlen
  • Schere

So wird’s gemacht:

  1. Osterhasen-Vorlage auf Papier übertragen und als Schnittmuster für die Filzplatten verwenden.
  2. Pro Eierwärmer zwei Osterhasen ausschneiden
  3. Zwei Osterhasen aufeinander legen und zusammennähen, am Kopf die Ohren auslassen.
  4. Mit der Lochzange die Augen als Loch ausstanzen oder mit der Nähnadel jeweils eine kleine Perle als Auge aufnähen.
  5. Wer möchte, kann den Kopf des Häschens noch ein wenig mit Watte ausstopfen.
  6. Fertig ist der Super-Osterbrunch-Hasen-Eierwärmer.

Die einfache Form des Filzhasen läßt sich leicht ausschneiden.

P.S. Auch ein schönes Mitbringsel zur Osterzeit.

Dieser Beitrag wurde unter Basteln mit Stoffen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>