Hühner und Küken basteln



Hühner und Küken als Osterdeko aus Modelliermasse selbst gebastelt

Rechtzeitig zum Frühling möchte ich noch ein paar Hühner und Küken als Tischdekoration zu Ostern basteln. Dazu habe ich mir heute lufttrocknende Modelliermasse gekauft.
Wie es geht, zeige ich euch hier Schritt für Schritt als Anleitung zum Nachbasteln.

Hühner basteln:

Bastelzutaten:

  • Modelliermasse
  • evtl. ein kleines Modellierholz
  • was zum pieksen (für die Augen)
  • Farben auf Wunsch


Bastelanleitung Hühner:

  • Jedes Huhn setzt sich aus 6 Einzelteilen zusammen.
  • Als erstes modellieren wir den Grundkörper des Huhns, das ist ein Kegel, der oben schön abgerundet ist.
  • Als Nächstes formen wir den Schnabel. Der ist auch kegelförmig, jedoch etwas spitzer als der Grundkörper. Der Schnabel darf ruhig recht breit sein, so daß die Fläche, mit der er am Körper befestigt wird auch ausreichend groß ist.
  • Dann benötigen wir den Schwanz und den Kamm. Beide Teile haben ähnliche Grundformen: Auf der Innenseite sind sie so geformt, daß man sie gut auf den Kegel anbringen kann, die äußere Seite hat eine dreigeteilte Wellenform, diese kann man gut mit den Fingerspitzen formen oder ihr nehmt dazu ein Modellierholz zur Hilfe. Der Schwanz wird an der Rückseite des Kegels so angebracht, daß er unten auf dem Boden aufliegt. Der Kamm kommt oben auf den Kegel, leicht nach hinten geneigt, drauf.
  • Als Letztes benötigen wir dann noch zwei Flügel, einen für jede Seite. Dazu formen wir zwei gleich große, ovale Plättchen. Jedes wird leicht gebogen, so daß die Form an eine Bohnenform erinnert und mit einer Hälfte links und rechts am Hühnerkörper befestigt.
  • Jetzt brauchen wir nur noch die Augen. Diese werden mit einem spitzen Gegenstand links und rechts eingepiektst.
  • Nun braucht das Huhn nur noch zu trocknen, so daß wir es, falls gewünscht, bemalen können.

Bastelanleitung Küken:
Wenn sich zu der Hühnerschar auch noch Küken tummeln sollen, lassen diese sich auch ganz leicht basteln:
Die Küken werden im Prinzip wie die Hühner gemacht. Nur ist der Körper ein wenig kleiner und gedrungener. Wir verzichten auf den Kamm oder bringen nur einen winzigkleinen an.


Die Hühner und Küken sehen gerade als kleine Gruppen angeordnet besonders dekorativ aus.

Dieser Beitrag wurde unter Basteln mit Modelliermasse abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>